Sprache verbindet …

AWO Sprachheilzentrum Bad Salzdetfurth

So fing alles an: Kindeswohl in Salzdetfurth

Hinterlasse einen Kommentar

Von der Kinderheilanstalt zum
AWO Sprachheilzentrum in Bad Salzdetfurth – 1. Teil

1881 – Prinz Wilhelm von Preußen, der spätere Kaiser, vermählt sich in Berlin mit Auguste Viktoria, in Südafrika wird der Erste Burenkrieg beendet und in Salzdetfurth wird eine Heilanstalt für „skrofulöse und tuberkulosekranke Kinder aus minderbemittelten Volksschichten“ gegründet.

Die Stadt Bad Salzdetfurth war damals weder Stadt noch Bad, sondern einfach Salzdetfurth – ein Flecken, der vom Kali-Bergbau gekennzeichnet war. Ein etwas hochtrabend sogenanntes „Badehaus“ war eigentlich nicht mehr als eine Ansammlung von mit Sole oder Moor gefüllten Badewannen in einem Fachwerkgebäude neben dem Hotel „Kronprinz“. Die große Zeit der Staatsbäder wie Bad Pyrmont, Bad Ems und Baden-Baden war zwar schon angebrochen, an Salzdetfurth allerdings vorbei gegangen. Weder Kaiser, noch Adel oder Hochfinanz flanierten durch den damals noch kaum angelegten Kurpark.

Aber Salzdetfurth lag günstig zu den Städten Hildesheim und Hannover und die Fleckensvertretung (heute würde man es wohl Stadtverwaltung nennen) bot ein Grundstück in geeigneter Lage an bzw. bis zu einem Neubau ein Haus mietfrei zur Verfügung.

1. Kinderheim in Bad Salzdetfurth

1. Kinderheim in Bad Salzdetfurth

Und so wurde am 1. Juli 1881 ein Haus in der Gartenstraße in Bad Salzdetfurth bezogen, das etwa 20 Kinder Platz bieten konnte. Diese Einrichtung war ganz auf die Mildtätigkeit der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. In den alten Listen kann man genau nachlesen, wie bescheiden diese Anfänge waren: So schenkte eine Frau Grumbrecht aus Salzdetfurth der Kinderheilanstalt einige Garnituren Bettwäsche und Handtücher, Klempner Rasche Küchengerät und Kaufmann Schneider Porzellan, der Tischler Rodemann eine Bettstelle (Bettgestell) und Mühlenbesitzer Uhde steuerte 50 Pfund Roggenmehl bei.

Wird Fortgesetzt!

(as/hmo)

Quellen:
de.wikipedia.org
„Geschichte der Kinderheilanstalt Bad Salzdetfurth“, Wilhelm Hartmann, 1954
„Bad Salzdetfurth – Salzstadt mit Tradition“, Regina Mundel, 1999

Advertisements

Autor: AWO Sprachheilzentrum

Eine Einrichtung der AWO Kinder, Jugend & Familie Weser-Ems GmbH in Oldenburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s