Sprache verbindet …

AWO Sprachheilzentrum Bad Salzdetfurth


Hinterlasse einen Kommentar

„Alles, was fliegen kann“…..

…. lautete das Thema der Projektwoche der Burgbergschule.

Auf vielfältige Weise beschäftigten sich die Klassen mit dem Fliegen. Wir machten alle gemeinsam  einen Ausflug zum Vogelpark Walsrode. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Die Flugshow konnte aufgrund des Regens nicht stattfinden. Trotzdem hat sich der Ausflug gelohnt. Wir durften Pinguine füttern und Eulen streicheln, Papageien haben sich bei uns auf die Schulter gesetzt und ein Kondor hat uns fast aus der Hand gefressen. Wir haben Vögel wirklich hautnah erlebt und irgendwann  hörte es auch auf zu regnen. Dann konnten wir den großen Spielplatz in Beschlag nehmen.

In den übrigen Projekttagen haben alle Klassen unterschiedliche Themen bearbeitet.

Die Klasse  1a von Herrn Luek besuchte den Hildesheimer Flugplatz und hat sich mit Flugzeugen beschäftigt. Frau Mehlhorns Klasse lernte die heimischen Singvögel kennen, sie beobachteten Vögel und bereiteten Referate und eine Plakatausstellung vor. Die Kinder aus der Klasse von Frau Helms führten vielfältige Experimente zum Thema Luft durch. Die Klasse 2  von Frau Jürgens und Frau Jämmrich  interessierte sich für das Thema Schmetterlinge und beobachtete die Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling. Außerdem besuchte sie die Gronauer Masch, um dort mit dem Fernglas  Störche in freier Wildbahn zu beobachten und stattete den Küken ihrer Küken aus dem letzten Jahr einen Besuch ab.  „Rund ums Fliegen“ ging es auch in der Klasse 1b von Frau Raatz, sie bauten Heißluftballons und lernten heimische Vögel und Insekten kennen.

Eine Gruppe hat unter der Leitung von Frau Groß-Brandt während der Projektwoche mit der Bemalung der Mauer begonnen. Noch ist die Arbeit nicht beendet, zu Beginn der Sommerferien können wir dann die schöne bunte Mauer bewundern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

2. Kleiner Projekttag im Sprachheilzentrum

Aufgrund der positiven Resonanz fand am 11. April der „2. kleine Projekttag“ im Sprachheilzentrum statt.

Hierfür haben die Mitarbeiter*innen wieder eine bunte Angebotspalette zusammengestellt, die sie in einer Vollversammlung den Kindern vorgestellt haben.

Aus dieser Palette haben sich die Kinder dann einem Angebot zugeordnet.

Auch der zweite kleine Projekttag hat sehr positiven Anklang gefunden, so dass bereits die Planungen für den nächsten Projekttag laufen.

Zu den Programmpunkten gehörten diesmal:

LEGO-Strategiespiel, Upcycling, Backen zu Ostern, Hühner-Eierbecher basteln, Spiel und Spaß im Wald, Spielerallye, Guck–Kästen basteln und Eier aus Pappmaschee für Kresse herstellen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Hinterlasse einen Kommentar

Saubermachaktion in Bad Salzdetfurth

Am 30.03.2019 fand in Bad Salzdetfurth eine Saubermachaktion unter dem Motto „Saubere Landschaft“ statt.

Die Kinder aus Gruppe 12 haben hierfür auf das Ausschlafen verzichtet und sich mit viel Engagement und Freude beteiligt.

Zur Belohnung wurde im Anschluss für alle Helfer*innen gegrillt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Erste Belohnungen!

Hinterlasse einen Kommentar

Vier Wochen lang haben es alle Schüler*innen der Burgbergschule geschafft, sich an die Regeln der KVM zu halten. Kein Kind hat mehr als 5mal beleidigt oder geschubst oder geschlagen oder geschrien. So durften alle an den Belohnungsaktionen teilnehmen. Diesmal konnten die Kinder zwischen Waffeln backen, Eis essen, Entspannungsübungen, Basteln, Werken, Sportspiele oder Spazierengehen wählen. Alle waren hinterher sehr zufrieden und glücklich und haben sich vorgenommen, sich auch in den kommenden 4 Wochen wieder an die selbst gestellten Regeln zu halten.

This gallery contains 1 photo.


Hinterlasse einen Kommentar

Kleiner Projekttag im Sprachheilzentrum

Am 03. Januar fand im Sprachheilzentrum ein „kleiner Projekttag“ statt.

Hierfür haben die Mitarbeiter*innen eine bunte Angebotspalette zusammengestellt. Aus dieser haben sich die Kinder dann jeweils ein Angebot ausgewählt

Zu den Programmpunkten gehörten:

Eine Schnitzeljagd, Kinder-Yoga, Tischsets gestalten, Malen, Upcycling, Klangspiele, Bewegungsspiele, lustige Lieder singen, Autos basteln, mit Eseln spazieren und Vogelfutterglocken herstellen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Weihnachten!

Salzdetfurther Gewürzkuchen

Zutaten:
125 g Butter
300 g Zucker
320 g Mehl
125 g geriebene Schokolade
4 Eier (Eigelb und Eiweiß getrennt)
1/4 Teelöffel gem. Nelken
1 Esslöffel Zimt
1 Teelöffel gem. Muskatnuss
1/4 l Milch
1 Päckchen Backpulver
Das Eiweiß steif schlagen.
Butter schaumig rühren. Zucker, Mehl und Eigelb nach und nach dazu geben.  Schokolade und Gewürze hinzufügen. Eischnee unter die Masse ziehen.
Teig in eine gefettete Kastenform geben.
Backen bei 160 Grad im Heißluftofen, ca.. 60 bis 90 Minuten.
Kurz vor dem Anrichten mit Puderzucker bestreuen.
Essen ist ein Bedürfnis, Genießen ist eine Kunst.
François VI. Duc de La Rochefoucauld

Weihnachten ist das Fest im Jahreskreis, zu dem sich Traditionelles und Modernes am stärksten begegnen. Die Einen bleiben bei echter Tanne mit Kugeln, Wachskerzen und Lametta, die Anderen fliegen lieber in die sonnige Ferne —weit weg von Adventskränzen und Zipfelmützen.

Beim Essen wählen die meisten Familien zu Weihnachten gerne Klassiker. Mit den Aromen in der Nase und auf der Zunge werden Erinnerungen und Sehnsüchte wach. Deshalb haben wir Ihnen für das diesjährige Fest etwas Überliefertes ausgesucht, das zum „neuen Klassiker“ in Ihrer Weihnachtsküche werden könnte: den Salzdetfurther Gewürzkuchen. Der schmeckt garantiert Allen, ob Groß oder Klein, ob gleich zum Frühstück, zum Nachmittagskaffee oder als Dessert. Probieren Sie es aus!

Etwas Neues, ganz in der Tradition der Arbeit mit Bewegung, haben wir in diesem Jahr mit Unterstützung der Glücksspirale bauen lassen können: Wir haben jetzt einen Niedrigseilgarten! In 2019 planen wir mehrere fachlich-inhaltliche Neuerungen, auf die wir uns sehr freuen und auf die Sie bei Ihrem nächsten Besuch gespannt sein dürfen. Wir freuen uns auf Sie!

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Weser-Ems in Bad Salzdetfurth wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbacken, eine wunderschöne Weihnachtszeit und ein genussvolles Neues Jahr!