Sprache verbindet …

AWO Sprachheilzentrum Bad Salzdetfurth


Hinterlasse einen Kommentar

Star Wars

 

Es war einmal, vor noch nicht allzu langer Zeit, in einer naheliegenden Wohngruppe…

Die Jedis Niklas R., Tim R., Pascal S. und Max W. übernahmen unter Führung von Obi Michael den Bastelstern.

Nach kurzer Überlegung war klar, wir bauen eine unserer Lieblingsszenen der Star Wars Saga nach – Die Schlacht um den Eisplaneten Hoth! Die Landschaft wurde von allen Kindern gemeinsam gestaltet, und jedes Kind konnte zwischen einem AT- AT oder einem Schneegleiter wählen. Mit viel Liebe zum Detail haben die Jungs das umgesetzt und viel Zeit für das Projekt investiert.

Jetzt, zum Start des neuen Star Wars Films „Das Erwachen der Macht“, präsentiert Gruppe 12 mit vollem Stolz ihre Schlacht um den Eisplaneten Hoth!

(ms/hg)

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Leibspeisen der Gr. 12

Weihnachten ist schon fast vergessen – die ersten Osterhasen sitzen schon in den Startlöchern. Nicht vergessen haben wir aber unseren Weihnachts-Backwettbewerb, den Gr. 12 dank unserer Facebook-Jury für sich entscheiden konnte.

Gewonnen haben die Kinder eine Woche Leibspeisen – sie durften ganz allein bestimmen, was in der nächsten Woche für das ganze Sprachheilzentrum gekocht wird.

Lecker wird’s – wir freuen uns schon drauf!!

Wunsch-Speiseplan der Gr. 12  Zum Vergrößern bitte auf den Plan klicken!

Wunsch-Speiseplan der Gr. 12
Zum Vergrößern bitte auf den Plan klicken!

(as/hg)


Ein Kommentar

Geburtstagskegeln

Am Mittwoch, den 13.02.2013 feierten wir, die Gruppe 12, den 12. Geburtstag von Lea.

Geburtstagsessen

Geburtstagsessen

Leas Wunsch war es an diesem Tag im Relexa Hotel Kegeln zu gehen und anschließend dort zu essen.
Gegen 16 Uhr kamen wir im Hotel an. Der zuvorkommende Restaurantfachmann Daniel Speckamp zeigte uns den Weg zum bereits bunt geschmückten Kegelraum, nachdem er dem Geburtstagskind ein vom Hotel bereit gestelltes Geschenk überreichte. Die Kinder räumten hin und wieder alle Neune ab und die gebuchte Stunde verging wie im Flug.

Kegeln im Relexa-Hotel in Bad Salzdetfurth

Kegeln im Relexa-Hotel in Bad Salzdetfurth

Dann ging es zum Essen. Auch hier wartete ein bunt geschmückter Tisch mit Luftschlangen, Partybechern und Partyhüten auf uns. Auf unserer Speisekarte standen Chicken Nuggets mit Pommes, Cola und Fanta. Wir ließen es uns schmecken und hatten viel Spaß an der Geburtstagsfeier.

Einen großen Dank an das Relexa Hotel in Bad Salzdetfurth und an die freundlichen Mitarbeiter. Gerne kommen wir wieder!

(ms/hg/as)


Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Gruppe 12 hat jetzt eine eigene Facebook-Gruppe!!

Gruppe 12

Gruppe 12

Schön seit längerer Zeit gibt es den Wunsch mal wieder voneinander zu hören (zu lesen) – ehemalige Kinder und Mitarbeiter wollen Erinnerungen und vielleicht auch das eine oder andere Foto austauschen.

Die Gruppe 12 ist nun Vorreiter und hat eine eigene Facebook-Gruppe für diesen Zweck eingerichtet. Wer auch mit in der Vergangenheit schwelgen, von der Gegenwart lesen und vielleicht auch von der Zukunft als Erstes erfahren möchte, kann sich unter https://www.facebook.com/#!/groups/319691441468822/ zur Gruppe „AWO Sprachheilzentrum – Gruppe 12“ aufnehmen lassen.

In dieser Gruppe können nur Mitglieder lesen und schreiben – also ein geschützter Rahmen für alle Beiträge. Die Gruppe 12 freut sich auf viele Teilnehmer!

Gern richten wir natürlich auch Facebook-Gruppen für alle anderen Wohngruppen ein. Wer sich mit einer anderen Gruppe treffen möchte – bitte einfach einen Kommentar mit der gewünschten Gruppe hinterlassen!
(as/hmo)


Hinterlasse einen Kommentar

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Wissen, Spaß, Neugierde und natürlich auch Glück zahlt sich aus und somit nahmen wir, die Kinder aus Gruppe 12, den ausgelobten Preis für die Projektwoche „Pinocchio“ nach den Sommerferien gerne an.

Die blaue Fee hatte uns gelehrt, dass Pinocchio ein Symbol für Freiheitsdrang und Lebenslust ist, dem wir am 10.10.12 dann nachkamen. Wir fuhren also mit unseren Erziehern in den Zoo Hannover, um unseren Wissenshunger mal auf eine anschauliche Art und Weise zu stillen.

Nachdem der freundliche Zoo-Mitarbeiter am Eingang festgestellt hat, dass es nicht einfach ist mit Mutisten zu kommunizieren, ging es los.

Der Sambesi war unsere erste Station. Es galt dabei auch, sich diverse Fragen unserer Erzieher zu stellen. Nun wissen wir, dass ein Nilpferd 15 Minuten tauchen kann, die Flamingos auf einen Bein schlafen und die Zunge einer Giraffe 50 cm lang sein kann. Nach der Bootstour schauten wir uns die Show „Tierische Rekorde“ an. Dort beeindruckte unter anderem ein Nasenbär mit seinen Hütchenspielereigenschaften. Der Nase sei Dank!

Danach ging es zum Yukon Bay. Im Yukon Stadium haben wir über die Talente der Robben gestaunt. Eine Robbe konnte sogar singen! Leider waren die Eisbären nicht an Publikum interessiert und dösten in weiter Ferne.

Nach einer kleinen Stärkung ging es dann noch über den Elefanten Palast nach Mullewap. Die 3 Sommerrodelbahnen wurden mehrmals getestet (Vorsicht vor dem Wasserspiel) und auch die Tiere im Streichelzoo wurden ausgiebig geknuddelt. Unsere spannende und lehrreiche Reise beendeten wir dann mit einer Familien-Portion Pommes in Tante Milis Futtertrog auf der Brodelburg und auf Meyers Hof. Ach ja, als Andenken durften wir uns noch im Tatzi Tatz Wunderland 2 kleine (Plastik-) Tiere aussuchen.

Vielen Dank an Alle, die uns diesen schönen Tag ermöglicht haben.

Die Kinder und Erzieher der Gruppe 12.

(mb/hg)