Sprache verbindet …

AWO Sprachheilzentrum Bad Salzdetfurth


Hinterlasse einen Kommentar

Es war eine Wucht!! – Tag der offenen Tür am 13. Mai 2014

Piep und Matz zeigen den Weg

Piep und Matz zeigen den Weg

Hinweise

Viel los – viele Hinweise

Am letzten Dienstag hatten wir ganz viel Besuch im Sprachheilzentrum, im Sprachheilkindergarten und in der Burgbergschule. Zum ersten Mal wurde der Tag der offenen Tür zusammen mit Fachvorträgen veranstaltet. Es gab am Vormittag die Vorstellung der Kommunikationsstörung „Mutismus“ mit Beispielen aus unserer Arbeit mit schweigenden Kindern und Jugendlichen.

Wie versprochen: Hier finden alle Interessierten das Hand-Out dieses Vortrages:
http://de.slideshare.net/AWOSprachheilzentrum/mutismusbehandlung-im-sprachheilzentrum-bad-salzdetfurth

Danach folgte der Bericht über die Schulvorbereitung im Sprachheilzentrum „Die EinSteins“. In der Burgbergschule konnten sich die BesucherInnen „zwei Förderschulen in einer“ ansehen.

Gutes Wetter war bestellt

Wie bestellt: Gutes Wetter

Es war phantastisch: Unsere Cafeteria platzte aus allen Nähten. Wir waren überwältigt von der großartigen Resonanz! Auch am Nachmittag gab es großes Interesse an unseren Konzepten zur Vorbereitung auf den Schriftspracherwerb, an der Diagnostik der Sprachtherapie, den Hörbeispielen, den Sprachförderspielen und den Führungen durchs Haus. Ein besonderes Event war die musikalische Darbietung von Elisabeth Bolik (Gesang) und Berthold Buchholz (Gitarre), die neben vielen Kindern des Sprachheilzentrums auch eine ganz Klasse einer Fachschule zum Mitsingen animierte. Wir danken für das große Interesse, die vielen guten Gespräche und die von vielen ausgesprochene Anerkennung für unsere Arbeit. Bestimmt werden wir das im nächsten Jahr wiederholen.

Mitmachen - Mitsingen! war angesagt

Mitmachen – Mitsingen! war angesagt

(hmo, Fotos: as)


Hinterlasse einen Kommentar

Matz ist eingezogen

Da ist Matz

Da ist Matz

Piep hat nun endlich einen Freund: Nach langer Planung, einer genauen Statik und vielen Überlegungen hängt seit heute unser Zweitvogel „Matz“ an seinem Platz an unserer Fassade und schaut auf Piep herab. Die Kinder im Sprachheilzentrum waren begeistert. Wir alle sind sicher, dass die beiden schon miteinander Kontakt aufgenommen haben.

Matz flog über die Dächer Bad Salzdetfurths und landete punktgenau am berechneten Platz. Vielen Dank an die Fa. Olaf Molsen Metallbau aus Groß Düngen, die schneller als gedacht und verlustfrei unseren Vogel angebracht hat.

 

Noch steht er mit beiden Beinen auf der Erde

Noch steht er mit beiden Beinen auf der Erde

Hinauf!!!

Hinauf!!!

Matz lernt fliegen

Matz lernt fliegen

Ganz schön hoch

Ganz schön hoch

Matz ist zu Hause

Matz ist zu Hause

 

(AS/SF/HW/HMO)