Die Tiger werden trockengelegt

Dürfen wir bitten?

Diese Woche lud die Tigergruppe die Eltern zu einem großen Frühstück ein.

Gründe für ein gemütliches Frühstück gibt es bei uns Tigern eigentlich immer!
Aber dieses Mal hatten wir einen ganz besonderen Grund: Wir sind nämlich umgezogen!

Der Sprachheilkindergarten wird saniert. Zurzeit sind hier schon Bagger und Handwerker am Werk.
Das ist natürlich eine aufregende Sache für unsere interessierten Kinder. Für die Tigergruppe
bedeutete die Sanierung einen kurzfristigen Auszug aus ihren Räumlichkeiten im „braunen Haus“.
„Wir bekommen nämlich einen neuen Fußboden und die Wände werden schön gemacht!“ Bei dieser
Aussicht sind wir auch nicht lange traurig, dass wir eine Weile aus dem Kindergarten raus müssen.
Wir kommen ja wieder! 🙂

trockengelegt

gebaut

gebaggert

Bis dahin genießen wir das Spielen und Lernen in der neuen Gruppe! Ach, ja – das Frühstück, das
war natürlich ein „Einweihungsfrühstück“. Weil uns das mit den Eltern so gut gefallen hat, haben wir
gleich mal eine ganze „Einweihungsfrühstückswoche“ eingefügt . Jeden Tag war eine andere Gruppe
aus dem Kindergarten zu Besuch. Nun wissen auch die Mäuse, Eulen und Bären genau, wo die Tiger
hingezogen sind.

(ah/hg, Fotos: ah)

Neue Türen für das Sprachheilzentrum

Die Sanierungsmaßnahmen gehen weiter: Neue Türen für das Wirtschaftsgebäude

Nachdem der Eingangsbereich neu gestaltet wurde und zur Zeit die Duschen und Bäder in den Kinderbereichen modernisiert werden, ist auch endlich die erste Tür des Wirtschaftsgebäude erneuert worden.

Alle drei Außentüren des Gebäudeteils, in dem unsere Küche, Waschküche, Cafeteria und einige Büroräume untergebracht sind, waren noch aus den „Gründertagen“ von 1975. Und da bei uns immer viel los ist, waren sie auch entsprechend gebraucht und zuletzt ganz schon verbraucht.
Und so sieht unsere funkelnagelneue Tür zur Waschküche aus: