Noch `ne Veränderung

Unser Aktionsraum war  modern – jedenfalls als das Sprachheilzentrum gebaut wurde. Nun hat sich der Geschmack geändert und der Raum inzwischen mit: Die Holzverkleidung wurde entfernt, eine helle, freundliche Farbe macht den Raum größer und heller. Noch heller und dazu sehr viel energiesparsamer wurde die Beleuchtung: Anstatt der früher üblichen Neon-Röhren scheinen jetzt LED-Leuchten und brauchen nur etwas mehr als 10% des bisherigen Stroms.

Jetzt machen  die Einzel- und Kleingruppentherapien gleich noch mehr Spaß!

 

Veränderungen Februar 2020

Autoliebhaber haben es längst bemerkt: Das Schwarzweiß-Foto unseres Kalenders für Februar 2020 ist Anfang der 1970er Jahre entstanden. Deutlich sieht man noch, wie der Rohbau des Sprachheilzentrums sich in die Höhe arbeitet, die Fensterlöcher sind noch dunkel und leblos.

Ganz anders das aktuelle Bild aus ähnlicher Perspektive: Der fröhliche Farbverlauf deutet schon an, wie viel Leben hinter den Fenstern und Wänden des Sprachheilzentrums tobt. Auch das Grün hat sich seinen Raum zurückerobert.

Verfilzt noch mal :-)

Die Kinder der Tigergruppe im Sprachheilkindergarten haben das Filzen entdeckt!

Was man für schöne Sachen aus Filzwolle machen kann und wie  sie unterschiedlich verarbeiten wird, zeigen ein paar erste Bilder.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Heute hatten  wir beim „Nassfilzen“ sehr viel Spaß!

Von der Raupe zum Schmetterling

In diesem Jahr starteten die Eulenkinder ein neues Projekt. Wir wollten die Entstehung eines Schmetterlings beobachten und live miterleben. Anfang Juni bekamen wir einen Becher mit Raupen zugeschickt.

 

Jeden Tag konnten wir beobachten, wie die Raupen fraßen und größer wurden. Eines Tages verpuppten sich die Raupen und hingen kopfüber am Deckel des Aufzuchtbechers. Nach ca. einer Woche schlüpften aus den Puppen echte Schmetterlinge.

 

Die Kinder hatten von Anfang an großes Interesse an der Entwicklung der Schmetterlinge.  Wir haben die Schmetterlinge 2 Tage mit Zuckerwasser und frischen Blumen gefüttert und sie dann auf dem Spielplatz frei gelassen.

Manchmal kommt noch einer unserer Schmetterlinge vorbei, um uns zu besuchen.

 

12. Kindergarten-Fußballturnier am 10.06.2018

Seit vielen Jahren findet in Bockenem ein Fußballturnier der Kindergärten aus der Region statt. Auch die Kinder der  Tiger-, Bären-, Mäuse- und Eulengruppe kickten in diesem Jahr im Karl-Binder-Stadion wieder mit. Ausrichter war die evangelische KITA Bornum / Mahlum.

Durch gezielte Vorbereitung war die Spannung bei den Kindern groß und die Kindergartenkinder fieberten dem Kindergartencup mit Vorfreude entgegen. Diese Freude wurde trotz eines Regenschauers nicht getrübt. Die Spielpausen waren mit Aktivitäten wie zum Beispiel Tattoos aufkleben, Steine bemalen, Hufeisen werfen gut  gefüllt.  Auch die Hüpfburg und die Tombola wurden von den kleinen und großen Gästen gut angenommen. In diesem Jahr gab es eine Besonderheit: die Erzieher*innen spielten gegeneinander. Am Ende waren alle teilnehmenden Mannschaften Gewinner und wurden mit Medaillen und Eis sowie  einem Pokal und einem ein Bobby Car belohnt. Der Sprachheilkindergarten fuhr mit einem 4. Platz glücklich nach Hause.

Unser Dank gilt den Organisatoren sowie den Eltern und Kindern, die den weiten Weg nach Bockenem auf sich genommen haben. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung … bis zum nächsten Jahr!

AWO Spielfest

240 Kinder gleichzeitig auf einem Sportplatz ergab am 8. Juni ein überaus fröhliches Gewusel.

Das AWO Sprachheilzentrum Bad Salzdetfurth hatte zusammen mit dem Sprachheilkindergarten und der Burgbergschule zu einem Spiele-Fest auf den Sportplatz an der Lamme in Bad Salzdetfurth eingeladen. Außer den Kindern des Sprachheilzentrums und des Sprachheilkindergartens kamen die Kinder der AWO-Kitas Bad Salzdetfurth und Breinum inkl. Krippe und einige Klassen der Lammetalschule.

Insgesamt 17 Spieleangebote wie Torschießen, Luftballon-Federball und Dosenwerfen konnten ausprobiert werden. Dazu gab es bei strahlendem Sonnenschein noch eine kleine Bewirtung mit frischem Obst und Mineralwasser.

Es gab keinerlei Verlierer – jedes Kind verließ nach durchtobten 2 Stunden den Sportplatz mit einer Teilnehmer-Urkunde.

Wir bedanken uns bei der Stadt Hildesheim und dem AWO-Ortsverein Bad Salzdetfurth für die Zurverfügungstellung der Toiletten in der Begegnungsstätte bzw. dem Freibad!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

as/hg, Fotos: as

Januar

Januar-Kalenderblatt des Kiga-Kalenders

Januar-Kalenderblatt des Kiga-Kalenders

Wenn die Wettervorhersagen der Meteorologen stimmen, müssen wir im Januar mit Schnee rechnen. Neben der Beschäftigung draußen passt ein Fingerspiel zum Thema Schnee besonders gut in die kalte Jahreszeit.

Ganz nebenbei lernt Ihr Kind:

  • den Wortschatz (Nase, Mund…)
  • Reime
  • Koordination und Handlungsplanung (Sprache und Bewegung)
  • Merkgedächtnis

Viel Spaß beim Spielen und ein gutes neues Jahr

wünscht Ihnen das Kindergartenteam

(cz/as)