Sprache verbindet …

AWO Sprachheilzentrum Bad Salzdetfurth


Hinterlasse einen Kommentar

Von der Raupe zum Schmetterling

In diesem Jahr starteten die Eulenkinder ein neues Projekt. Wir wollten die Entstehung eines Schmetterlings beobachten und live miterleben. Anfang Juni bekamen wir einen Becher mit Raupen zugeschickt.

 

Jeden Tag konnten wir beobachten, wie die Raupen fraßen und größer wurden. Eines Tages verpuppten sich die Raupen und hingen kopfüber am Deckel des Aufzuchtbechers. Nach ca. einer Woche schlüpften aus den Puppen echte Schmetterlinge.

 

Die Kinder hatten von Anfang an großes Interesse an der Entwicklung der Schmetterlinge.  Wir haben die Schmetterlinge 2 Tage mit Zuckerwasser und frischen Blumen gefüttert und sie dann auf dem Spielplatz frei gelassen.

Manchmal kommt noch einer unserer Schmetterlinge vorbei, um uns zu besuchen.

 

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

12. Kindergarten-Fußballturnier am 10.06.2018

Seit vielen Jahren findet in Bockenem ein Fußballturnier der Kindergärten aus der Region statt. Auch die Kinder der  Tiger-, Bären-, Mäuse- und Eulengruppe kickten in diesem Jahr im Karl-Binder-Stadion wieder mit. Ausrichter war die evangelische KITA Bornum / Mahlum.

Durch gezielte Vorbereitung war die Spannung bei den Kindern groß und die Kindergartenkinder fieberten dem Kindergartencup mit Vorfreude entgegen. Diese Freude wurde trotz eines Regenschauers nicht getrübt. Die Spielpausen waren mit Aktivitäten wie zum Beispiel Tattoos aufkleben, Steine bemalen, Hufeisen werfen gut  gefüllt.  Auch die Hüpfburg und die Tombola wurden von den kleinen und großen Gästen gut angenommen. In diesem Jahr gab es eine Besonderheit: die Erzieher*innen spielten gegeneinander. Am Ende waren alle teilnehmenden Mannschaften Gewinner und wurden mit Medaillen und Eis sowie  einem Pokal und einem ein Bobby Car belohnt. Der Sprachheilkindergarten fuhr mit einem 4. Platz glücklich nach Hause.

Unser Dank gilt den Organisatoren sowie den Eltern und Kindern, die den weiten Weg nach Bockenem auf sich genommen haben. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung … bis zum nächsten Jahr!


Hinterlasse einen Kommentar

AWO Spielfest

240 Kinder gleichzeitig auf einem Sportplatz ergab am 8. Juni ein überaus fröhliches Gewusel.

Das AWO Sprachheilzentrum Bad Salzdetfurth hatte zusammen mit dem Sprachheilkindergarten und der Burgbergschule zu einem Spiele-Fest auf den Sportplatz an der Lamme in Bad Salzdetfurth eingeladen. Außer den Kindern des Sprachheilzentrums und des Sprachheilkindergartens kamen die Kinder der AWO-Kitas Bad Salzdetfurth und Breinum inkl. Krippe und einige Klassen der Lammetalschule.

Insgesamt 17 Spieleangebote wie Torschießen, Luftballon-Federball und Dosenwerfen konnten ausprobiert werden. Dazu gab es bei strahlendem Sonnenschein noch eine kleine Bewirtung mit frischem Obst und Mineralwasser.

Es gab keinerlei Verlierer – jedes Kind verließ nach durchtobten 2 Stunden den Sportplatz mit einer Teilnehmer-Urkunde.

Wir bedanken uns bei der Stadt Hildesheim und dem AWO-Ortsverein Bad Salzdetfurth für die Zurverfügungstellung der Toiletten in der Begegnungsstätte bzw. dem Freibad!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

as/hg, Fotos: as


Hinterlasse einen Kommentar

Januar

Januar-Kalenderblatt des Kiga-Kalenders

Januar-Kalenderblatt des Kiga-Kalenders

Wenn die Wettervorhersagen der Meteorologen stimmen, müssen wir im Januar mit Schnee rechnen. Neben der Beschäftigung draußen passt ein Fingerspiel zum Thema Schnee besonders gut in die kalte Jahreszeit.

Ganz nebenbei lernt Ihr Kind:

  • den Wortschatz (Nase, Mund…)
  • Reime
  • Koordination und Handlungsplanung (Sprache und Bewegung)
  • Merkgedächtnis

Viel Spaß beim Spielen und ein gutes neues Jahr

wünscht Ihnen das Kindergartenteam

(cz/as)


Hinterlasse einen Kommentar

Beteiligungsprojekt „Neugestaltung Polizeispielplatz“

Der neben der Polizeidienststelle Bad Salzdetfurth befindliche Spielplatz war bei den Kindern des Sprachheilzentrums sehr beliebt. In den letzten Monaten hat er aber stark an Attraktivität eingebüßt. Viele Spielgeräte mussten aus Sicherheitsgründen abgebaut werden.

Jetzt hat sich die Stadt Bad Salzdetfurth dazu entschlossen, den „Polizeispielplatz“ neu zu gestalten. Im Rahmen eines Beteiligungsprojektes wurden die Kinder der örtlichen Lammetal-Grundschule und die Kinder des Sprachheilzentrums eingeladen, ihren Wunsch-Spielplatz zu gestalten.

Am 30.11. trafen sich rund 80 Kinder in 4 Kleingruppen zum Malen, Zeichnen und Basteln in den Räumlichkeiten der Grundschule Lammetal. Die dort gestalteten Spielplätze wurden dann allen Kindern vorgestellt. Im Anschluss bestand für jedes Kind die Möglichkeit, mit Hilfe von Bewertungspunkten die Lieblingsspielgeräte auszuzeichnen.

Die hergestellten Modelle dienen der Stadt Bad Salzdetfurth nun als Grundlage für die anstehende Neugestaltung des „Polizeispielplatz“. Alle Kinder hoffen darauf, dass möglichst viele ihrer Ideen umgesetzt werden und freuen sich schon jetzt auf die angekündigte Einweihungsparty.

(af/as)

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsbaumschmücken im Sprachheilzentrum

Wie in jedem Jahr haben die fleißigen Helfer den Weihnachtsbaum vor dem Sprachheilzentrum aufgestellt.

Aber wer ein richtiger Tannenbaum sein will, braucht auch Schmuck. Dieser wurde von den Kindern des Sprachheilkindergartens gebastelt. Zum Schmücken des Baumes wurde der örtliche AWO-Kindergarten zur Unterstützung eingeladen. Die Küche des Sprachheilzentrums steuerte für das leibliche Wohl heiße Getränke und Weihnachtsplätzchen bei.

Zur stimmungsvollen Untermalung sangen alle Kinder gemeinsam einige Weihnachtslieder. Der fertige Tannenbaum ziert mit seinen Lichtern und bunten Anhängern den Eingangsbereich des Sprachheilzentrums und ist ein Vorbote für das bevorstehende Weihnachtsfest.

Unser Weihnachtsbaum 2015

Unser Weihnachtsbaum 2015

(cz/as)

 


Hinterlasse einen Kommentar

Die Bremer Stadtmusikanten im Sprachheilkindergarten:

Zur Vorbereitung auf den Theaterbesuch in Hildesheim zogen die Bremer Stadtmusikanten für eine Woche in den Kindergarten ein. Dabei konnten die Kinder zwischen verschiedenen Angeboten rund um das Märchen wählen: Bewegungsspiele in der Turnhalle, Basteln von Tiermasken, Fantasiereisen, Stuhlkreise und Fingerspiele sowie Bauen einer Räuberhöhle im Wald.

 

1

Zum Abschluss der Woche verwandelte sich eine Gruppe in den Räuberwald, in dem ein wildes Räuberfest gefeiert wurde. Zur Belustigung der Kinder spielten die Erwachsenen den Kindern das Märchen der Bremer Stadtmusikanten vor.

3

4

Den Höhepunkt und gleichzeitigen Abschluss der Projektwoche bildete der Ausflug in das Stadttheater Hildesheim.

 

(cz/as)